Kurze Geschichte der Attar

Attar ist ein symbolisches Wort in arabischer Sprache, das heißt Duft. Die Kunst, die angenehmen und süß riechenden Parfums zu machen, verbreitete sich allmählich im Laufe der Zeit. Die Indus-Tal-Zivilisation zeigt Hinweise auf diese Kunst in Form von Schlamm-Containern und Parfüm-Gläser. Runde Kupferstills wurden verwendet, um Attar zu machen, und die archäologische Ausgrabungen daten, dass sie mindestens 5000 Jahre alt sind. Die traditionellen attar-makers verwendet, um sie als Degs zu verweisen. Sie würden überall in Indien mit den Blumen in voller Blüte reisen, um ihre frischen Attars zu machen. Die Degs hat einen großen Unterschied gemacht, um das Attar zu machen, da sich mehr Macher der Blumenernte näher kommen.

Referenzen von Parfums sind noch in 'Brhatsamhita', die Sanskrit-Enzyklopädie. Die Düfte wurden zum Verkauf, körperlicher Genuss und religiösen Diensten verwendet. Die Rezepte der verschiedenen Parfums wie Weihrauch, Talkumpuder, Badpulver und Mundduftstoffe wurden von Gandhayukti gegeben. Ayurvedischer Text Charaka Samhita erwähnte die früheste Destillation von Attar, während Harshacharita den Gebrauch von Agarwood hervorhebt.

Die Herstellung von Attar im alten Indien erforderte das Fachwissen der traditionellen Hersteller. Heilige Pflanzen und wertvolle Blumen wurden in Pflanzenöl oder Wasser gelegt. Die Pflanzen und Blumen würden langsam das Öl oder Wasser mit ihrem zarten Duft einfließen lassen. Danach würden sie die Attar mit einer Symphonie von ihrer aromatischen Schönheit verlassen. Die Menschen würden das Nebenprodukt dann als Parfüm verwenden. Die Ägypter waren in der Antike für ihre einzigartigen Düfte berühmt.

Sie extrahierten die Duftstoffe aus Pflanzen und erhielten ätherische Öle durch Splitter von duftendem Holz in Öl oder Blumen. Sie wurden später mit anderen Ölen kombiniert, die eine große Auswahl hatten. Die beliebtesten waren Leinsamen, Saflor, Balanos, Moringa, Sesam und Rizinusöl. In gewissem Umfang wurden auch Mandeln und Oliven verwendet. Die berühmtesten ägyptischen Düfte bestanden aus Harz, Balanosöl und Myrrhe. Es wurde in der Stadt Mendes im Delta formuliert, bevor es nach Rom exportiert werden konnte. Das Parfum, das zuerst bevorzugt wurde, war dasjenige, das von der Insel Zypern und später von Ägypten gewonnen wurde.

Im Laufe der Jahrhunderte waren Zedern des Libanon beliebt und wurden von Nabi Sulaeyman während des Baus von al Haykal als Suleymani verwendet. In der Zeit des römischen Kaisers Augustus wurde Zedernöl zur Beschichtung von Papyrusmanuskripten verwendet und würde sie vor Insekten schützen. Heutzutage wird Zeder durch das Sprühen in Kleiderschränken von Motten ferngehalten. Kannauj, eine Stadt in Indien, ist stolz auf die großen Produzenten von Attar.

attar parfüm

Während der Winter würde der Sadhus bestimmte Dschungel-Kräuter und Wurzeln verwenden, um Feuer zu werfen. Sogar nachdem der Sadhus den Platz verlassen hatte, würde der Hirte, der Vieh in diesem Gebiet huschte, einen bleibenden Duft im verbrannten Holz finden. Nachdem einige erfinderische Einzelpersonen diese Informationen gefunden hatten, beschlossen sie, eine gründliche Suche nach den duftenden Kräutern und Wurzeln durchzuführen. Dies führte zu einigen Experimenten auf Attar und die ersten Attars verwendeten Hina und Rose als primäre Zutaten.

Verschiedene Möglichkeiten der Verwendung von Attar

Es gibt einen signifikanten Unterschied zwischen Attar und synthetischen Parfums. Attar ist auf Ölbasis und kann direkt auf den Körper aufgetragen werden. Einige Bereiche der Anatomie, bei denen Attar direkt angewendet werden kann, befinden sich hinter den Ohren, der Innenseite des Handgelenks und dem Nacken. Es hat einen starken Duft und ein einziger Tropfen reicht aus, um dem Körper einen Duft zu verleihen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man Attar benutzen kann. Ein paar Tropfen Attar kann mit kalten Getränken verwendet werden, um Duft zu geben. Es kann auch zu Wasser hinzugefügt und dann mit einer aromatischen Dampflampe verwendet werden. Es gibt zahlreiche Marken von Attar, die das ganze Jahr über benutzt werden können. Einige der beliebten Parfums im Winter sind die warmen Noten der Hina, die aus Safran und Moschus vorbereitet wird. Andere warme Attar, die die Körpertemperatur im Winter erhöht, umfasst Bernstein, Moschus, Oud und Safran.

Attars, die im Sommer verwendet werden, umfassen Jasmin, Rose, Khus, Mogra und Kewda. Sie sind kühle Attars, die dem Körper einen kühlenden Effekt verleihen und zusätzlich zu den aromatischen Noten des Sommers beitragen. Eines der idealen Parfums, das zu jeder Jahreszeit verwendet werden kann, ist Chameli. Es ist bekannt, dass alkoholische Parfüme und Verbindungen einen negativen Effekt auf das Nervensystem haben. Reiner Attar kann jedoch Ihre Nerven nicht schädigen.

Es besteht kein Zweifel, dass natürliche Parfüme die teuersten sind. Dieser Hauptgrund ist, dass sie so konzentriert sind und eine kleine Flasche mehrere Wochen oder Monate halten kann, bevor Sie einen Ersatz herstellen können. Das Gute an diesen Parfums ist, dass sie keine Nebenwirkungen auf eine Person haben. Das Anbieten von Attar an Gäste zum Zeitpunkt der Abreise ist bekanntlich eine übliche Praxis der Eliten, insbesondere bei Muslimen in der östlichen Welt. Sie wurden traditionell in reinem Silber aus Attar-Daan oder in Kristallflaschen verabreicht. Es ist eine schöne Tradition, die in den letzten Jahren in den meisten Teilen der östlichen Welt noch immer anzutreffen ist.

Verwenden Sie Attar als Medikamente

Attar wurde schon immer von den frühen Tagen als primäre Zutat bei der Formulierung verschiedener Medikamente verwendet. True Attar kann nur gefunden werden, wenn Öl durch traditionelle Degs Steam Destillation oder durch Kaltwalzen extrahiert wird. Nach den historischen Aufzeichnungen gibt es eine besondere Blumengruppe, die in der Herstellung von Attar verwendet wurde. Es bestand aus Molesari, Champa, Rose, Bela, Myrrhe, Tuberose, Khus, Anbar und Jasmin.

Ihr orientalischer Duft ist so großartig, dass er den Benutzer in die Welt der Freude und Erfüllung bringt. Die orientalische Atmosphäre hält nicht nur länger an, sondern wirkt auch faszinierend. Es hinterlässt eine angenehme Wirkung mit seiner diffusen Natur. Abgesehen davon, dass sie als Duftstoff verwendet werden, gibt es einige Blumengruppen, die auch medizinische Zwecke bieten. Dazu gehören Oud, Sandelholz, Anbar, Moschus, Rose, Jasmin, Hina, Kewda und Safran.

Safran (Crocus sativa Stigma)

Es ist auch bekannt als Zaf'an Attar, die aus Sandelholz und Zafran besteht. Die meisten der international renommierten Medikamente verwenden Safran als Zutat sowie in den kulinarischen Zubereitungen. Es wird verwendet, um Bauchschmerzen zu lindern, Menstruationsstörungen zu regulieren, Vitalität zu verlängern und in Schwäche zur Verjüngung zu verwenden. Es gibt eine beruhigende Wirkung auf Säuglinge während der Zahnen.

Sandelholz

Die Verwendung von Sandalwood stammt aus den alten Karawanen von Indien nach Ägypten, Rom und Griechenland. Die Ägypter nutzten es in Einbalsamierung und die meisten Tempel wurden aus Sandelholz gebaut. Es ist ein entspannendes Öl, das während der Spannung, nervöser Erschöpfung oder Depression verwendet werden kann. Es hat eine beruhigende Wirkung während der Meditation und kann einen trockenen Husten heilen, wenn auf die Brust aufgetragen.

Rose / Gulab / wurd (Rosa Damascene Blume)

Es gibt einen reizvollen Zusammenhang zwischen der schönen Rose und den Heiligen in muslimischen Traditionen. Während des Mittelalters und der Renaissance war Al-Shaikh Ar-Raees, ein arabischer Arzt, für Rosewater bekannt. Die Rose Attar ist dafür bekannt, direkt auf das Herz zu wirken und wurde als Heilmittel für verschiedene Leiden angesehen. Al-Shaikh Ar-Raees kultivierte auch eine verfeinerte Attar-Qualität von Rosen, die zur Bekämpfung von Gesundheitsstörungen eingesetzt wurden.

Anbar / Ambergris (Pinus Succinifera)

Anbar ist eine Ausscheidung aus dem Wal, der in den Ozeanen schwimmt. Es wird im Darm eines Wals gebildet und ist eine pathologische Sekretion des weit verbreiteten Pottwals. Es hat einen übelriechenden Geruch und eine weiche Konsistenz mit dunkler Farbe. Anbar wurde für feine Parfums als Fixiermittel und für medizinische Zwecke als Aphrodisiakum verwendet. Ambergris wird auch als pflanzliche und homöopathische Heilmittel verwendet.

Moschus

Es hat das beste Aroma, bekannt als "König aller Parfüme". Es wird von "Moschus moschiferus" produziert, einer seltenen Spezies des männlichen Hirsches. Moschus und sein Attar haben zahlreiche medizinische Werte. Es wirkt als Gegenmittel für einige Gifte und kann gegen Schlangenbiss helfen. Es hilft auch bei der Kontrolle von Schwindel, der Regulierung von Herzanwendungen und dem Ausgleich der inneren Gesundheitsstörung.

Oud / Agar / Aloe-Holz (Aquilaria Agallocha)

Der indische Oud ist in zwei unverwechselbaren Typen erhältlich. Al Qust, verwendet für medizinische Zwecke und Aluwwah, als Parfüm verwendet. Wenn verbrannt, ist der Rauch von Oud bekannt, um Luft zu reinigen und den Magen zu stärken, einmal eingeatmet. Sie können auch Ihre Sinne schärfen und Enuresis entlasten, da der Duft von Oud dem Geist hilft. Es kann verwendet werden, um das Herz zu beruhigen und Körper Schmerzen zu erleichtern.

attar parfüm

Wie Attar ausgewertet wird

Es ist wichtig, eine große Entscheidung bei der Bestimmung der besten Attar und andere Öle zu machen. Die drei bedeutenden Maßnahmen umfassen Qualität und Reinheit, Tiefe und Eleganz sowie Sicherheit bei Anwendung und Anwendung. Die natürlichen Essenzen von Attar sind nicht nur kostbar, sondern auch selten und teuer. Sie können auch schnell von der Haut aufgenommen werden. Ein gutes Parfüm ist immer mit einer gewissen Menge von Naturals vorbereitet. Es ist auch möglich, sehr gute Parfums zu erhalten, ohne synthetische Stoffe wie Alkohol, chemische Zusätze und andere Konservierungsstoffe zu verwenden. Einige der überlegenen Produkte in der Welt der Parfümerie, die als "edel" bezeichnet werden, schließen Sandelholz, Rose und Jasmin ein.